Wertvolle Proteine und Fette auf gesunde Art – Nussmischung

Walnusskerne (geviertelt oder geachtelt)

Sonnenblumenkerne

Sesam (schwarz oder weiß)

Pinienkerne (falls vorhanden)

Cashewnüsse oder Mandeln

Alle in einer Pfanne ohne Öl ca. 5-10 Minuten unter ständigem Rühren anrösten, bis sie duften. Dann mit Shoyu oder Tamari ablöschen, ganz schnell weiterrühren, damit alle Nüsse und Samen mit der Sojasauce bedeckt werden.

Schnell deshalb, weil die Sojasauce sonst verdampft bzw. der Großteil am Pfannenboden haften bleibt.

Die Nussmischung eignet sich vorzüglich zum Streuen über Gemüseeintöpfe, gedünstetes Gemüse oder auch über gekochte Getreidebreie.

Sie bringt wertvolles Protein und wertvolle Fette.

Falls Sie auch Leinsamen verwenden wollen, dann diesen vorher frisch schroten oder im Mörser leicht zerreiben, damit die Omega-3-Fettsäuren auch wirklich aufgenommen werden können. Als Ganzes genossen, kommen sie meist als Ganzes wieder raus – außer man hat zufällig auf die kleinen rutschigen Dinger draufgebissen! :-)

 

Posted in Chinesische Diätetik, Herz, Leber & Gallenblase, Lunge, Niere, Rezepte
One comment on “Wertvolle Proteine und Fette auf gesunde Art – Nussmischung
  1. Tammy says:

    Guter Beitrag.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*